Zum Inhalt springen
Ludwigsluster Bahnhof Foto: privat

30. Mai 2022: Das ändert sich im Juni!

Ab dem 01. Juni kann man mit dem 9-Euro-Ticket quer durch Deutschland reisen, das Auto günstiger betanken und Geringverdienende erhalten einen Heizkostenzuschuss.

Seit einiger Zeit bereits ist das 9-Euro-Ticket im Internet, der App der Deutschen Bahn oder am Fahrkartenautomat erhältlich. Im Juni, Juli und August kann man damit deutschlandweit für monatlich neun Euro mit allen Nahverkehrszügen, Straßen- und S-Bahnen sowie Bussen fahren.

An die Ostsee geht es von Hagenow aus direkt nach Rostock und weiter nach Warnemünde im 2-Stunden-Takt. Der RE2 oder die RB17 fahren stündlich von Ludwigslust über Schwerin nach Wismar. Oder man plant einen Aufenthalt in Hamburg oder Berlin - per Direktzug aus Hagenow bzw. Ludwigslust.

Jede Menge Möglichkeiten also für einen Tagesausflug, Kurztrip oder einen Sommerurlaub.


Die Diesel- und Benzinpreise sind in diesem Jahr besonders in die Höhe geschossen. Der Bund senkt für die Sommermonate Juni bis Juli die Steuern und somit wird das Tanken wieder günstiger. Die Benzinpreise sollen um etwa 35 Cent sinken und Diesel um 16 Cent je Liter.


Nicht nur Öl, sondern auch Gas ist teurer geworden. Mehr als zwei Millionen Menschen, darunter auch Studierende und Auszubildende, sollen einen einmaligen Heizkostenzuschuss erhalten.

Vorherige Meldung: Kreisparteitag in Parchim wählt neuen Kreisvorstand

Alle Meldungen